Mikrotik-Store.Eu | Hinweise und Erste Hilfe im Umgang mit RouterOS

Hinweise für den Start mit RouterOS

Wir empfehlen, RouterOS vom Start weg auf auf den aktuellsten Stand zu bringen, die Standard-Konfiguration zu löschen (um dann selbst zu konfigurieren) und die Winbox für die  Administration zu nutzen (Zugang über IP oder MAC-Adresse).

Hinweis: Legen sie nach wichtigen Konfigurationsabschnitten bitte immer ein Backup an, und speichern sie dieses extern!

Erste Anlaufstellen – Linksammlung

 

Gerät ist “defekt” – RMA-Fall? – Was soll ich tun?

 

Wireless – 60GHz

 

MikroTik Kompatibilität von (Q)SFP(+) Modulen & PoE

 

Einstieg in die Materie:

 

Hilfe zur Selbsthilfe:

 

MikroTiks Lizenzen erwerben und verstehen:

Mikrotik-Store.eu-Fazit:

Wenn wir keine Kompaktgeräte für unsere Kunden nutzen, setzen wir nur noch auf den CHR als virtualisierte RouterOS-Variante (unter Proxmox). Bei HDD Verlust uvm geht einem hierbei nicht mehr die Lizenz verlustig, wie in früheren Zeiten, als man noch RouterOS x86 ISO-Images auf Tower PCs und sonstigen Kleinrechnern installierte und betrieb. Zudem bietet CHR auch die x86 64-Bit-Architektur und kann auf den meisten gängigen Hypervisoren wie VMWare, Hyper-V, VirtualBox, KVM und anderen verwendet werden.

      • Die RouterOS <-> CHR Lizenzen sind im Preis gleich.

Beim CHR bezieht sich das Ganze auf die mögliche Upload-Geschwindigkeit und die Fähigkeit Updates zu beziehen. Der Clou ist, dass ihre Lizenz an ihren (kostenlosen, mikrotik.com/client) MikroTik-Account gebunden ist. Sie können “hier” ihre VM (nach Export eines Backups 😉 ) abreißen und woanders die VM wieder neu aufbauen, ohne den Verlust ihrer Lizenz befürchten zu müssen (indem sie via Account, im CHR, die Lizenz dort wieder aktivieren und das Backup wieder einspielen). Lizenzen können Sie auch an andere, bei MikroTik hinterlegte Accounts, übertragen.

 

Wie lange werden MikroTik-Endgeräte mit Software Updates versorgt?

      • Original:
        The device has an operating system preinstalled and licensed. No separate purchase is necessary and the product is ready to use. The device includes free software updates for the life of the product or a minimum of 5 years starting from date of purchase..
      • Deutsch:
        Auf dem Gerät ist ein Betriebssystem (RouterOS/SwitchOS) vorinstalliert und lizenziert. Es ist kein separater Kauf erforderlich und das Produkt ist sofort einsatzbereit. Das Gerät enthält kostenlose Software-Updates für die gesamte Lebensdauer des Produkts oder für mindestens 5 Jahre ab Kaufdatum.

Mikrotik-Store.eu-Fazit: Aus unserer Erfahrung heraus können wir sagen, dass Endgeräte aktuell auch nach mehr als 5 Jahren meist unkompliziert mit Updates versorgt werden. Wenn halt mal ein Gerät und dessen CPU-Architektur aus der Produktpalette fallen, dann wird es dafür auch keine Updates mehr geben. Vor einigen Jahren ist das z.B. mit dem RouterBOARD “Crossroads” und dessen CPU-Architektur passiert (MIPS-LE). Ist aber eher sehr selten der Fall.

 

MikroTik APP

 

News – Hardware releases, Security & mehr